Ihr Partner in allen
steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen
in Trier, Luxemburg und Umgebung

>Steuertipps>Tipp des Monats>12/08

AO: Antrag auf Herabsetzung der Vorauszahlungen in Kenntnis des tatsächlichen Gewinns kann Steuerhinterziehung durch Steuerberater sein (12/08)

Ein langjähriger steuerlicher Berater erfüllt den objektiven und subjektiven Tatbestand einer Steuerhinterziehung, wenn er in Kenntnis des tatsächlichen, höheren Gewinns für seine Mandanten einen Antrag auf Herabsetzung der Einkommensteuervorauszahlungen stellt. Die Festsetzung von Hinterziehungszinsen gegen den Mandanten ist rechtmäßig, auch wenn dieser sich mit seinen steuerlichen Angelegenheiten nie befasst hat.

(Niedersächsisches FG, Urteil vom 18.12.2006, 10 K 316/00, rkr.)

 

aktueller Tipp des Monats

Archiv: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 1999

Verantwortlich für den Inhalt ist Steuerberater, vereidigter Buchprüfer Werner Heck.

Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf:

T: +49 (0) 651 999 877-0
F: +49 (0) 651 999 877-20
eMail: info@steuerberatung-heck.de

Kontakt
Steuerberatung Heck
Werner Heck
Steuerberater
Vereidigter Buchprüfer
Rudi-Schillings-Str. 12
54296 Trier-WIP
T: +49 (0) 651 999 877-0
F: +49 (0) 651 999 877-20
eMail: info@steuerberatung-heck.de

© W. Heck 1999-2017
Stand:30.09.2017