Ihr Partner in allen
steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen
in Trier, Luxemburg und Umgebung

>Steuertipps>Tipp des Monats>10/11

Kilometerpauschale bei Dienstfahrten mit eigenen PKW (10/11)

Angefallene Fahrtkosten mit dem eigenen PKW anlässlich einer Dienst- oder Geschäftsreise können Arbeitnehmer als Werbungskosten mit 0,30 Euro pro Kilometer geltend machen. Da Beamte einen höheren KM-Satz von 0,35 Euro in einigen Bundesländern abrechnen können, könnte dies eine Ungleichbehandlung gegenüber Arbeitnehmern in der freien Wirtschaft sein. Zu dieser Problematik ist eine Verfassungsbeschwerde beim BVerfG (2 BvR 1008/11) anhängig. Durch einen Einspruch mit dem Verweis auf die anhängige Verfassungsbeschwerde ruht das Einspruchsverfahren nach § 363 Abs. 2 Satz 2 AO.

 

aktueller Tipp des Monats

Archiv: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 1999

Verantwortlich für den Inhalt ist Steuerberater, vereidigter Buchprüfer Werner Heck.

Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf:

T: +49 (0) 651 999 877-0
F: +49 (0) 651 999 877-20
eMail: info@steuerberatung-heck.de

Kontakt
Steuerberatung Heck
Werner Heck
Steuerberater
Vereidigter Buchprüfer
Rudi-Schillings-Str. 12
54296 Trier-WIP
T: +49 (0) 651 999 877-0
F: +49 (0) 651 999 877-20
eMail: info@steuerberatung-heck.de

© W. Heck 1999-2017
Stand:30.09.2017