Ihr Partner in allen
steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen
in Trier, Luxemburg und Umgebung

>Steuertipps>Tipp des Monats>06/06

Einkommensteuer: Neuregelung der Kinderbetreuungskosten (06/06)

Ab dem 01.01.2006 gilt eine Neuregelung der Kinderbetreuungskosten

Kurzübersicht der Varianten

Beide Eltern erwerbstätig

2/3 der Aufwendungen, maximal 4.000 € pro Kind und Jahr, "wie" Werbungskosten oder Betriebsausgaben abzugsfähig

Ein Elternteil erwerbstätig, der andere Elternteil in Ausbildung oder dauerhaft erkrankt

2/3 der Aufwendungen, maximal 4.000 € pro Kind und Jahr als Sonderausgaben abzugsfähig

Alleinverdiener-Ehe

Keine Geltendmachung

 

Aufwendungen für die Kinderbetreuung im eigenen Haushalt als haushaltsnahe Dienstleistung:20 % der Aufwendungen, maximal 600 € im Jahr.

Kindergartenkinder
(zwischen 3 und 6 Jahren)

2/3 der Aufwendungen, generell maximal 4.000 € pro Kind und Jahr als Sonderaus-gaben abzugsfähig

 

aktueller Tipp des Monats

Archiv: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 1999

Verantwortlich für den Inhalt ist Steuerberater, vereidigter Buchprüfer Werner Heck.

Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf:

T: +49 (0) 651 999 877-0
F: +49 (0) 651 999 877-20
eMail: info@steuerberatung-heck.de

Kontakt
Steuerberatung Heck
Werner Heck
Steuerberater
Vereidigter Buchprüfer
Rudi-Schillings-Str. 12
54296 Trier-WIP
T: +49 (0) 651 999 877-0
F: +49 (0) 651 999 877-20
eMail: info@steuerberatung-heck.de

© W. Heck 1999-2017
Stand:30.09.2017