Ihr Partner in allen
steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen
in Trier, Luxemburg und Umgebung

>Steuertipps>Tipp des Monats>06/09

Zusammentreffen von außerordentlichen Einkünften mit steuerfreien Einnahmen, die dem Progressionsvorbehalt unterliegen (06/09)

Das Finanzgericht München musste sich in einer Entscheidung mit der Frage befassen, in welcher Höhe die dem Progressionsvorbehalt unterliegenden steuerfreien Einnahmen bei Anwendung der Fünftelregelung i.S.d. § 34 EStG zu berücksichtigen sind.

Der Senat hält entsprechend dem Sinn und Zweck des § 34 Abs. 1 Satz 2 EStG, die Progression zu mindern, eine Fünftelung der dem Progressionsvorbehalt unterliegendenden Einnahmen für geboten, um das aus dem gesetzgeberisch missglückten Zusammenspiel von § 34 Abs.1 und § 32 b EStG entstandene Problem zu lösen. Diese Lösung ist auch mit dem Gesetzeswortlaut und Sinn und Zweck dieser Vorschrift vereinbar.

Die Entscheidung ist nicht rechtskräftig - die Finanzverwaltung hat Revision beim BFH eingelegt.

 

aktueller Tipp des Monats

Archiv: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 1999

Verantwortlich für den Inhalt ist Steuerberater, vereidigter Buchprüfer Werner Heck.

Wenn Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf:

T: +49 (0) 651 999 877-0
F: +49 (0) 651 999 877-20
eMail: info@steuerberatung-heck.de

Kontakt
Steuerberatung Heck
Werner Heck
Steuerberater
Vereidigter Buchprüfer
Rudi-Schillings-Str. 12
54296 Trier-WIP
T: +49 (0) 651 999 877-0
F: +49 (0) 651 999 877-20
eMail: info@steuerberatung-heck.de

© W. Heck 1999-2017
Stand:30.09.2017